leben

SUPER BELIEBT
GENERALI 

Kaum jemand denkt in jungen Jahren über Berufsunfähigkeit nach. Und dennoch kann es jeden treffen. Diese Kernbotschaft hat FJR in ein ungewöhnliches Konzept verpackt, bei dem ein vermeintlich unverwundbarer Superheld beim Psychiater auf der Couch landet. Sein Problem: Arbeitsüberlastung mit drohender Berufsunfähigkeit. Der
 
Spot läuft, wo gerade junge Menschen hinschauen: Auf Youtube. Wer möchte, kann auf der Website www.super-helden.info gleich seine eigenen Superkräfte unter Beweis stellen. In einem animierten Flash Game klassischer Spielhallen-Manier, bei dem man als fliegender Superheld hoch über der Stadt drohenden Gefahren ausweichen
 
muss. Die spielerische Beschäftigung mit dem Thema „Berufsunfähigkeit" wird natürlich auch belohnt. Unter den besten Mitspielern werden zum Abschluss der Aktion 22 iPads verlost. Ob das bei der jungen Zielgruppe ankommt? Über 300.000 Klicks lassen das vermuten.


bpfeil 20 zurückTrennstrich